Kanton St.Gallen

Weiterbildungszentrum Rorschach-Rheintal

Nächste Infoanlässe

WZR-Zertifizierungen

Schweizerisches Qualitätszertifikat für Weiterbildungsinstitutionen
SGS Société Générale de Surveillance SA
 

Lehrgang

Gärtner/-in mit eidg. Fachausweis

Kurs Nr.: GRT19-21

Informationsveranstaltungen

(keine Anmeldung erforderlich)

  • 22.02.2019, 18:00 – 19:30
    WZR in Rorschach
  • 24.05.2019, 18:00 – 19:30
    WZR in Rorschach

Berufsbild

Gärtner/innen spezialisieren sich auf ein oder mehrere Fachgebiete und erwerben dort vertiefte Kenntnisse. Sie befassen sich mit dem Bau von Grünanlagen aller Art und mit der Pflege von privaten und öffentlichen Anlagen, Spiel- und Sportplätzen.

 

Gärtner/innen kennen sich aus in Pflanzenverwendung, -schutz und -pflege. Sie planen Arbeiten so, dass sie effizient, termingerecht und kostengünstig ausgeführt werden können. Dafür ermitteln sie den Bedarf an Mitarbeitenden, Maschinen und Material und erstellen die Arbeitspläne. Betriebseinrichtungen, Maschinen und Geräte setzen sie fachgerecht und wirtschaftlich ein. Sie sind auch zuständig für deren Wartung und Pflege.

 

Zu den Aufgaben gehören ebenfalls die Führung der Mitarbeitenden und die Ausbildung der Lernenden. Sie setzen das Personal sachgerecht ein, instruieren es und überwachen die Arbeiten. Dabei sorgen sie auch dafür, dass Sicherheit und Umweltverträglichkeit gewährleistet sind. Da die meisten Arbeiten im Freien unter wechselnden Witterungsbedingungen stattfinden, sind Flexibilität und Improvisationstalent unerlässlich.

Voraussetzungen

Für die Zulassung zur modulübergreifenden Abschlussprüfung (Berufsprüfung) gelten folgende Bedingungen:

  • Fähigkeitszeugnis als Gärtner/in
  • Nachweis der geforderten Mindestpraxis nach bestandener Gärtner Lehrabschlussprüfung bis zur Anmeldung an die Berufsprüfung (Anmeldeschluss: jeweils 1. Oktober)
 
Für die Zulassung nötige Berufspraxis

24 Monate mit Fähigkeitszeugnis als Gärtner/in, Fachrichtung Landschaftsgärtner
(Ausbildungsstart 12 Monate nach Lehrabschluss möglich) 

oder ein anderes eidg. Fähigkeitszeugnis oder einen gleichwertigen Abschluss und zum Zeitpunkt der Anmeldung und seit dem Erwerb des Ausweises mindestens 5 Jahre Berufspraxis in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau.

Details gem. Prüfungsordnung Jardin Suisse. Eine Vorabklärung der Prüfungszulassung ist möglich.

Inhalte

  • BP-Q1 Berufsbildner/in in Lehrbetrieben – 40 Lektionen

  • BP-Q2 Grundlagen Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit – 30 Lektionen

  • BP-Q3 Kommunikation und Kundenbeziehungen – 20 Lektionen

  • BP-Q4 Mitarbeiterführung und Teamleitung – 30 Lektionen

  • BP-Q5 Bodenpflege, Pflanzenschutz, Pflege und Ernährung der Pflanzen – 40 Lektionen

  • BP-G1 Pflanzenkenntnisse und Verwendung – 50 Lektionen

  • BP-G2 Gartenbautechnik – 180 Lektionen

  • BP-G3 Grünflächenpflege – 100 Lektionen

  • BP-G4 Arbeitsorganisation im Garten- und Landschaftsbau – 30 Lektionen

  • plus eine Auswahl an Wahlmodulen (Blockwochenunterricht)

    In Rorschach wird nur ein Teil der Wahlmodule angeboten. Die Wahlmodule können auch an anderen Kursorten besucht werden. Zur eidg. Prüfung ist zugelassen, wer 1 bis 3 Wahlmodule (zusammen ca. 120 Stunden, je nach Gewichtung des Moduls) absolviert hat. Die Auswahl der Wahlmodule erfolgt währed des Lehrgangs. Zur Zeit werden die unten fett gedruckten Wahlmodule in Rorschach angeboten. Änderungen und Angebote weiterer Wahlmodule in Rorschach bleiben vorbehalten.

     

    Komplette Auflistung aller Wahlmodule:

    - Wasseranlagen

    - Nutzgartensysteme

    - Golfrasen

    - Sportrasen

    - Standortgerechte, ästhetische Pflanzengestaltung

    - Gefässbegrünung

    - Gebäudebegrünung

    - Friedhofkultur

    - Revitalisierung von Fliessgewässern und Flachwasserzonen

    - Ingenieurbiologische Bauten

    - Gärtnerische Dienstleistungen

    - Unterhalt naturnaher Lebensräume im Siedlungsraum

    - Obstbaumschnitt

    - Verkauf Grüne Branche

    - Spielplatzbau, Sicherheit, Pflege/Unterhalt

Kosten (inkl. Lehrmittel und interne Prüfungsgebühren)

Variante 1: Nettoinvestition Eigenfinanzierung

CHF 8910.—
Kosten 1. SemesterCHF 5940.—

Kosten 2. Semester

Kosten 3. Semester

CHF 5940.—

CHF 5940.—

oder in Monatsraten (18 Raten)CHF 990.— pro Monat
Rückerstattungsanspruch
nach absolvierter eidg. PrüfungCHF 8910.—

 

Externe Eidg. Prüfungsgebühr Jardin Suisse ca. CHF 1600.— (inkl. Materialkosten) beim Bestehen der eidg. Prüfung werden CHF 800.— zurück erstattet.

Variante 2: Nettoinvestition Vorfinanzierung mit Anteil WZR 

CHF 11450.—
Kosten 1. SemesterCHF 4350.—

Kosten 2. Semester

Kosten 3. Semester

CHF 4350.—

CHF 4350.—

oder in Monatsraten (18 Raten)CHF 725.— pro Monat
Rückerstattungsanspruch
nach absolvierter eidg. PrüfungCHF 1600.—

 

Externe Eidg. Prüfungsgebühr Jardin Suisse ca. CHF 1600.— (inkl. Materialkosten) beim Bestehen der eidg. Prüfung werden CHF 800.— zurück erstattet.

Dauer

16.08.2019 – 01.03.2021 : 3 Semester

Zeiten

Freitag, 08:30 - 16:15 Uhr

Samstag, 08:00 - 12:20 Uhr

Anmeldefixierung

16.07.2019

Lehrgangsleitung

Christoph Kohler, christoph.kohler@dont-want-spam.wzr.ch

Ort

WZR in Rorschach, Feldmühlestrasse 28, 9400 Rorschach

Meine verbindliche Anmeldung

Anrede
z.B. email@domain.tld
z.B. +41 01 234 56 78
 
 
 
  Felder mit * sind Pflichtangaben.
 

Aktuelles

WZR7

Die neue WZR-Weiterbildung in der Floristik auf der Stufe HFP soll im Sommer 2018 zum ersten Mal in Rorschach starten. Ein historischer Schritt...

Floristik ist mehr als Blumen binden

Lange mussten Floristinnen für eine anerkannte Zusatzausbildung nach Zürich oder Luzern reisen. In Rorschach besteht seit 2014 ein Angebot auf...

100% Prüfungserfolg bei den Floristinnen FA - ein Grund zum Feiern

Der Botanische Garten in St. Gallen bot allen Gästen genau den richtigen Rahmen, um einen Schlusspunkt hinter das Kapitel zu setzen, was für Sie...