Kanton St.Gallen

Weiterbildungszentrum Rorschach-Rheintal

Nächste Infoanlässe

WZR-Zertifizierungen

Schweizerisches Qualitätszertifikat für Weiterbildungsinstitutionen
SGS Société Générale de Surveillance SA
 

Lehrgang

Aussenhandelsfachleute mit eidg. Fachausweis

Kurs Nr.: AFA19-21

Berufsbild

Aussenhandelsfachleute mit eidg. Fachausweis verfügen über ein breites Generalistenwissen zu sämtlichen Themen der Auftragsabwicklung im Export, Import und Crosstrade. Im Berufsalltag sind die Aussenhandelsfachleute in der Lage:

 

• Kundenwünsche in allen Bereichen des internationalen    Geschäfts zu analysieren

• Verhandlungen mit Kunden und Lieferanten unter     
   Berücksichtigung kultureller Eigenheiten zu führen.

• internationale Aufträge effizient, termin- und   
   fachgerecht abzuwickeln.

• weltweite Gütertransporte mit allen Verkehrsträgern zu
   planen und zu organisieren.
• aufgrund ihrer Kenntnisse der verschiedenen
   Ursprungsregeln und Handelshemmnisse die Zoll-
   abfertigung mit allen notwendigen Dokumenten
   vorzubereiten und durchzuführen.
• die Risiken der internationalen Auftragsabwicklung
   abzuschätzen, zu vermindern und zu streuen.
•  Möglichkeiten für Kosteneinsparungen zu erkennen
    und zu realisieren

Zielgruppe

Mitarbeitende der Auftragsabwicklung international tätiger Unternehmen (Export, Import, Crosstrade), Mitarbeitende von international ausgerichteten Banken oder international agierenden Speditions- und Logistikunternehmen. Berufsleute, die sich gezielt auf die eidg. Berufsprüfung vorbereiten möchten.

Voraussetzungen

Für den Bildungsgang wird eine abgeschlossene Berufsgrundausbildung und erste Berufserfahrung im Aussenhandel vorausgesetzt. Der vorgängige Besuch eines Sachbearbeiter-Kurses (Sachbearbeiter/in Export WZR, Sachbearbeiter/in Auftragsabwicklung Export/Import) wird empfohlen. Gute Kenntnisse der deutschen Sprache sind notwendig, Kursteilnehmer müssen dem Unterricht folgen und die Lehrmittel verstehen können.

Die eidg. Berufsprüfung „Aussenhandelsfachmann mit eidg. Fachausweis“ wird durch die Prüfungsorganisation EPAH-EFCE (www.epah-efce.ch) durchgeführt und von den Verbänden SWISSMEM und HandelSchweiz getragen. Die Prüfungen finden jedes Frühjahr statt und umfassen einen schriftlichen und einen mündlichen Teil.

 

Zur eidg. Prüfung wird zugelassen, wer:

 

• ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis, ein Diplom einer vom Bund anerkannten
   Handelsmittelschule, ein Maturitätszeugnis (alle Typen) oder einen
   gleichwertigen Ausweis besitzt.
• über eine zweijährige Berufspraxis im Aussenhandel verfügt (Stichtag ist bei
   Prüfungsanmeldung, jeweils 6 Monate vor Beginn der eidg. Prüfungen, i.d.R.
   Oktober). Durch den Aufbau des Lehrgangs und die jahrelange Erfahrung des
   HFA-Verbundes in der Weiterbildung von Aussenhandelsfachleuten werden Sie
   optimal auf die Anforderungen der eidg. Berufsprüfung vorbereitet.

Ziele

Aussenhandelsfachleute mit eidg. Fachausweis können aufgrund ihrer ausgezeichneten Kenntnisse der aussenwirtschaftlich relevanten Rahmenbedingungen und ihrem soliden betriebs- und volkswirtschaftlichen Wissen das internationale Geschäft ihres Arbeitgebers fachlich führen. Sie sind in der Lage, Aufträge effizient abzuwickeln, Risiken im internationalen Geschäft einzuschätzen und Kosteneinsparungspotential zu erkennen.

Inhalte

  • Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre – 84 Lektionen

  • Allgemeine Rechtskunde und Kaufrech – 48 Lektionen

  • Aussenhandelsfinanzierung, Zahlungs- und Devisenverkehr – 32 Lektionen

  • Tarifäre und nichttarifäre Handelshemmnisse – 40 Lektionen

  • Spedition, Transport und Lagerhaltung – 24 Lektionen

  • Internationale Verhandlungsführung und Selbstmanagement – 28 Lektionen

  • Vertiefungsmodul/Workshops – 80 Lektionen

Abschluss

Der Lehrgang bereitet die Studierenden auf die eidg. Berufsprüfung „Aussenhandelsfachmann/-frau mit eidg. Fachausweis“ vor.

Kosten (inkl. Lehrmittel und interne Prüfungsgebühren)

Variante 1: Eigenfinanzierung

Ihre Nettoinvestition

CHF 6000.—
Kosten 1. SemesterCHF 4000.—
Kosten 2. SemesterCHF 4000.—
Kosten 3. SemesterCHF 4000.—
oder in Monatsraten (18 Raten)CHF 665.— pro Monat
Rückerstattungsanspruch
nach absolvierter eidg. PrüfungCHF 6000.—

 Externe Eidg. Prüfungsgebühr EPAH/EFCE Insgesamt CHF 1'560.— (Stand 2019)


Variante 2: Vorfinanzierung mit Anteil WZR

Ihre Nettoinvestition 

CHF 7905.—
Kosten 1. SemesterCHF 3100.—
Kosten 2. SemesterCHF 3100.—
Kosten 3. Semester CHF 3100.—
oder in Monatsraten (18 Raten)CHF 515.— pro Monat
Rückerstattungsanspruch
nach absolvierter eidg. PrüfungCHF 1395.—

 Externe Eidg. Prüfungsgebühr EPAH/EFCE Insgesamt CHF 1'560.— (Stand 2019)

Dauer

25.10.2019 – 31.03.2021 : 3 Semester, Basismodul bis 15.02.2021, Vertiefungsmodul im März 2020

Zeiten

Freitag, 08:00 - 16:00 Uhr

Samstag, 08:00 - 16:00 Uhr

Anmeldefixierung

26.09.2019

Lehrgangsleitung

Remo Frei, remo.frei@dont-want-spam.wzr.ch

Ort

WZR in Altstätten, Bildstrasse 8, 9450 Altstätten

Bemerkungen

Basismodul: 1 bis 2 Mal im Monat, Freitag und Samstag, 08.00 - 16.00 Uhr Vertiefungsmodul: 2 einwöchige Workshops im Februar / März 2021 im Raum Zürich / Aargau

Meine verbindliche Anmeldung

Anrede
z.B. email@domain.tld
z.B. +41 01 234 56 78
 
 
 
  Felder mit * sind Pflichtangaben.
 

Aktuelles

Erste Aussenhandelsfachleute-Klasse am WZR Rorschach-Rheintal

Am vergangenen Freitag, 26. Oktober 2018, starteten neun sehr motivierte Damen und Herren ihre Weiterbildung als Aussenhandelsfachleute mit...

Diplomfeier 04. Mai 2018 am WZR in Rorschach

Am Freitag, 4. Mai 2018 fand in Rorschach die Diplomfeier der Lehrgänge Sachbearbeiter/in Export WZR, Sachbearbeiter/in...

Diplomfeier 12. Mai 2017 im Stadthof Rorschach

Prüfungserfolge: Am Freitag, 12. Mai 2017 fand in Rorschach die Diplomfeier der Lehrgänge Kaufmännische/r Sachbearbeiter/in WZR,...